HCGG - Raron 13:8

Der HCGG trug sein Spiel gegen den HC Raron ungewohntermassen während der Woche an einem Mittwoch aus. Dadurch konnte man nicht auf das gewohnte Kader zurückgreifen - immerhin acht Spieler konnten antreten. Zudem erhielt man vom Gegner einen Torhüter plus zwei Stürmer.

Die Gliser starteten nicht optimal und lagen im Startdrittel ständig hinten. Nach zwei Gegentoren gab es das erste Lebenszeichen. Kurz später hiess es aber bereits 1:3.

Auch im Mitteldrittel konnte man das Spiel nicht dauerhaft drehen. Aber immerhin kam man jetzt heran und konnte gar ausgleichen und zwischenzeitlich in Führung gehen. So schmolz zuerst der Vorsprung der Rarner von 1:3 auf 3:3 und dann lagen die Gliser um ein Tor vorne, ehe wieder Raron mit 5:4 in Führung ging. Was der HCGG umgehend ausgleichen konnte.

Es happerte auch zu Beginn des letzten Abschnitts. Zuerst gingen die Gliser 6:5 in Führung, erhielten wieder zwei Tore, ehe aus dem 6:7 ein 10:7 und damit die Vorentscheidung gemacht werden konnte. Am Ende hiess es 13:8.

Raron: HCGG – Raron 13:8
Tore HCGG (in Klammer Assists): Eberhardt 4 (6), Volz 5 (2), Schmid 1, P. Lengen 1 (2), M. Lengen 2, G. Fux (1)
Strafen: keine
HCGG-Torhüter: Patric vom HC Raron
Verteidigung: Schmid, G. Fux, Lauber, Ittig
Stürmer: Aldo und Fredy vom HC Raron, Eberhardt, Volz, P. Lengen, M. Lengen

Bemerkungen: HCGG ohne D. Fux (verletzt), Jordan, Kalbermatten, M. Oberhauser, P. Oberhauser, Volken

 

Spielplan

Bitte im Doodle eintragen!

JSN Nuru template designed by JoomlaShine.com